Fotos: Dr. Hans-Peter Marschall
Rechte beim Kirchenkreis Niederberg

Vielfalt unterm Kirchendach

Die Vesperkirche 2019 im Kirchenkreis Niederberg ist neu, neu auch in der Evangelischen Kirche im Rheinland. In zwei zentralen Kirchen im Kirchenkreis Niederberg - in der Christuskirche in Velbert (21.01.2019 - 03.02.2019) und in der Stadtkirche Wülfrath (11.02.2019 – 24.2.2019)  - treffen sich für insgesamt vier Wochen in der kalten Jahreszeit jeden Mittag, sieben Tage in der Woche Menschen unterschiedlicher Herkunft. Gastgeber decken die Tische für alle, die gerne kommen wollen und alle sind willkommen.

Vielfalt im Kirchenraum wird möglich, Gemeinschaft beim gemeinsamen Essen an einem ungewöhnlichen Ort  zum Gespräch, zu Gedanken in der Zeit der Stille, zur Beratung, zu Kunst und Kultur. Der Kirchenraum wird zum Begegnungsraum, zum Raum der Sorge für Leib und Seele.

 

Gemeinsam zu Mittag essen

Beim gemeinsamen Essen ist es leichter aufeinander zuzugehen, ins Gespräch zu kommen, Rat und Unterstützung zu erfahren. Hier findet alles statt; Beratung, Gemeinschaft, Information, Spiritualität, Politischer Diskurs, miteinander Feiern. Im gemeinsamen Tun und erleben, verschwimmen Geber und Nehmer, derjenige der heute Gastgeber ist, kann morgen Gast sein und umgekehrt.

Das gemeinsame Essen besteht aus einem Mittags Menü mit Getränken und Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen zu einem symbolischen Preis.

 

Engagement, das man sofort sieht und erlebt

Soziale Verantwortung, miteinander etwas zum Gelingen beitragen - Nirgendwo ist es einfacher als in der Vesperkirche. Engagement direkt und unmittelbar. Die Vesperkirche lebt vom Engagement Vieler. Ob als Einzelner oder als Unternehmen, nirgends ist Engagement besser angelegt als für „Leib und Seele“. Helfer für die Organisation, der technischen Vorbereitungen der Kirchen, der Essensausgabe und der Betreuung unserer Gäste sind herzlich willkommen.

Unternehmen, die sich in einem ehrlichen Sozialprojekt engagieren wollen, werden als Sponsoren von Geld und Know-how dringend gebraucht. Sie werden auf unserer Homepage genannt. Alle Aufgaben werden ehrenamtlich geleistet.

 

Informationen über diese Website

Vesperkirche Niederberg
.